Welpen

   
 


 

 

Home

Mein Wagen

Die Tour

Extras

Welpen

Der Anfang

vergangenes

Support

 


     
 


Hi




Ich bin Flitsch. Gebohren wurde ich am 4 Dezember 2005 in Duisburg (Deutschland). Mein Vater war ein Münsterländer Mix und meine Mutter ein Dobermannverschnitt. 
Da ich nix von Verhütungsmitteln kenne und auch mal meinen Spass haben wollte habe ich am 24.10.2007 selbst 11 süsse Babys zur Welt gebracht, 3 Mädels und 8 Jungs. 
Da ich keine Lust habe bis an mein Lebensende für die kleinen zu sorgen suche ich auf diesem weg nette Menschen die sich ab dem 19.12.2007 gut um meine Kleinen Kümmern.
Schaut sie euch halt einfach mal an.

Hier könnt Ihr meinen Babys beim älterwerden Zuschauen, (Viele süsse Photos von der Geburt bis Heute, wird ständig aktualliesiert)
Letztes Update: 23.11.2007

und hier stelle ich meine Kinder einzeln vor.
Mit 7 Tagen

Mit 20 Tagen

In der 5. Lebenswoche


Ach ja meinen Menschen erreicht Ihr entweder über das Kontacktformular oder über Telefon 0043 für Österreich und dan 0681/10359716

So jetzt muss ich, Stefan das Herchen, mich auch mal einmischen. Ich habe heute viele Stunden vor dem Rechner verbracht. Nicht um hier neue Welpenfotos einzustellen, sorry das mache ich wananders, sondern um meine Hündchen in unzähligen online offertblätern sowie Hundevermitlungsbörsen einzustellen.
Gestern habe ich diese hübschen Fleyer entworfen


und bereits damit begonnen Sie unter die Leute zu bringen. Deshalb möchte ich hier einige weitere Informationen Preisgeben:
Meine Hund sind KEINE Weihnachtsgeschänke. Sie sollen ausschlieslich in gute Hand vermittelt werden und nicht Ostern wieder ins Tierheim abgeschoben werden. Ich habe viel Zeit mich um die Tiere zu kümmern und bemühe mich sie bereits am Abgabedatum bestmöglich sozialiesiert zu haben. Sie haben jetzt schon bekantschaft mit anderen Hunden und einer Katze gemacht. Sie lernten bereits Kinder kennen und sahen Tageslicht. Alle Hund tragen kleine Halsbänder mit einer Nummer. Dies erlaubt es mir jedes Tier individuell zu beobachten und ich hoffe das sich die Tiere dadurch später wesentlich schneller an Ihre Halsung gewöhnen und sich nicht Wochenlang so wiederspenstig dagegen wehren wie es bei Flitsch der Fall war. Ausserdem habe ich die kleinen bereits warm abgeduscht was ich auch für Vorteilhaft halte den hin und wieder ist das nötig und wen der Hund Angsst hatt und sich wehrt ist es nur schwer zu realisieren. Ich trage seit gestern meine Hundebabys im 2 Stunden Tackt vor die Türe und hoffe damit eine Stubenreinheit erreichen zu können. Das klappt bereits jetzt am 2. Tag hervorragend. Bis die Tiere entgültig vermittelt werden werden sie sowohl autogefahren sein als auch Bus und Bahnen kennen. Mir ist es relativ egal wieviel für ein Tier bezahlt wird. Wichtig ist mir nur Leute zu finden die sich ähnlich wie ich liebevoll und artgerecht um Ihr neues Familienmitglied kümmern. Dennoch hoffe ich die, durch aufzucht und Vermietlung entstandenen Kosten zu decken und vieleicht noch ein kleines Plus zu machen. Da ich nicht  im Geld schwimme. Nach telefonischer Absprache ist ein ansehen der Tiere jederzeit Möglich.

Keine 24 Stunden nachdem ich die Tiere ins Netz gestellt habe gingen bei mir unzählige Mails von Potentielle intressenten ein. Die Hauptfrage die gestellt wurde war in den meisten Fällen "wie Teuer". Leute ich verkaufe hier kein Auto. Das sind Lebewesen die kann man nicht Verkaufen. Wenn bei der Vermittlung Geld über den Tisch geht so handelt es sich um eine Schutzgebühr. Diese möchte ich individuell festlegen. Nach persöhnlichem ermässen. Es ist sicherlich verständlich das 100 Euro für einen Arbeitslosen mehr Geld sind als für einen Maneger. Ich denke man wird sich da im einzelfall schon einig. Wer aus der Nähe kommt also bitte einfach mal vorbeischauen. Weit entfernt wohnenden Intressenten sollten versuchen mir in Ihrer Mail zu erklären warum sie einen Hund suchen anstadt stupide nach nem Preis zu fragen. Es ist doch letztentlich auch egal ob ein Freund der einen sein leben lang begleitet 50; 100 oder 150 Euro "kostet. Die dauerhaften Futter und Tierartztkosten überschreiten den "Anschaffungspreis eh imens. Oder nicht?

Jetzt sind die kleinen 4 Wochen alt. Die letzten 4 Tage habe ich damit verbracht meine kleinen alle 2 Stunden zum Pinkeln und Scheissen 


vor die Tür zu Tragen. Heute haben mir 11 Welpen exakt einmal in den Wohnraum geschissen. Ich finde das Faszienierend.
Schaut euch mal dieses Video an (Intressant sind nur die ersten 10 sec) und sagt mir ob das normal ist für so junge Tiere. Verdammt die kommen wen ich die rufe.

Noch immer trage ich die kleinen 2 Stündlich vor die Tür. Heute habe ich Sie dabei mit der Kammera begleitet.

Und weil das Video eine beschissene Bidqualität hat und man nur erkennt wie vergnügt die Hundis umhertollen hier noch eine kleine Slidesho damit man auch sieht wie süss sie dreinschauen

 

 
 

Besser spaet als nie. Die Welpen sind Vermittelt. Das haette ich frueher updaten koennen aber ich bin auch nur ein Mensch. Sorry

Wie es den kleinen weiter ergeht lest Ihr Hier. Im Forum.

 
 

 

 
"