Mein Traum

   
 


 

 

Home

Mein Wagen

Die Tour

Extras

Welpen

Der Anfang

=> Tagebuch

=> Das bin Ich

=> Mein Traum

vergangenes

Support

 


     
 

Mein Traum
 
Ich möchte Reisen... mit Zeit und Muße! Ich möchte nicht rasen, will langsam und gemütlich die Welt erleben.  Wie, Womit und Wohin da bin ich flexibel. Meine Grundvorstellung tendiert in folgende Richtung... ein Wohnmobil als Basisfahrzeug... als mobiles Zuhause. Aufbruch gen Osten - Richtung Größte zusammenhängende Landmasse die es unter die Räder zu nehmen gilt! Polen, Ukraine, Russland. Drei Visa über 30Mio km². Überwintern nördlich des Polarkreises - einfach einschneien lassen und auf das Frühjahr warten!!! Eisangeln, Holzhacken, Schnee schmelzen, Spagetti ohne alles, Schach und Backgammon spielen. Ich glaube eine solche Aktion bleibt Unvergessen. Von dort fährt man weiter nach Kasachstan, China und Indien. Oder man fährt ein Stück zurück und hält sich westlicher... Iran, Irak? Wie böse  ist die „Achse des Bösen“ wirklich ??? Wer nicht nachschaut kann sich nur durch Propagandabeeinflusste Medienberichterstattung ein Bild machen. Aber auch Afrika wäre eine gute Startrichtung - Regenwald, Steppe, Wüste... wunderschöne Teile Gottes Schöpfung zu Schade sie in seinem Leben nicht gesehen zu haben.
Egal wie und in welche Richtung ich möchte auf keinen Fall die bereisten Gebiete nur aus der Windschutzscheibe gesehen haben. Wandern, Rad- oder Bootstouren denke ich, gehören zum intensiven Erleben einer Region einfach dazu.
Die pro Tag zurückgelegten Entfernungen sollten nicht allzu groß sein den Kraftstoff wird wahrscheinlich der Hauptkostenpunkt unterwegs. Ein Tank im Monat ( oder so ) ...wirklich planen kann man so etwas wahrscheinlich nicht.
Muss man ja auch nicht!!!  Planen möchte ich eigentlich so wenig wie möglich - frei und spontan entscheiden macht für mich den Reiz aus. Wer weis was sich unterwegs ergibt und dann hat Man schon geplant. Am meisten Angst habe ich vor einem festen Rückreisetermin, man steht so unter Stress. Man möchte in einem gegebenen Zeitfenster so viel wie möglich sehen. Nein... ich möchte aussteigen! Vielleicht habe ich irgendwann die Schnauze voll komme zurück und werde „vernünftig“, vielleicht aber auch nicht, wer weiß ???

 
 

 

 
"